Spenden

Ohne Rückhalt im gesellschaftlichen Umfeld und ohne aktive Unterstützung von Spendern und Sponsoren kann ein Hospiz nicht existieren.
Der Aufenthalt des Gastes im Albert-Schweitzer-Hospiz wird vor allem finanziert durch die Kranken- und Pflegekassen und orientiert sich an der Höhe des Bedarfssatzes.
Das Hospiz ist verpflichtet, einen durch die Bundesgesetzgebung festgelegten Anteil des tagesbezogenen Bedarfssatzes in Form von Spenden aufzubringen.

Ihnen stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung uns Spenden zukommen zu lassen: Sie können Formulare anfordern oder zu bestimmten Anlässen spenden. Spendenboxen für Spenden stehen in verschiedenen Bayreuther Arztpraxen, Apotheken und Einrichtungen bereit oder sie bestellen für sich oder Ihr Unternehmen Weihnachtskarten von Künstlern aus Bayreuth und Umgebung.

Hinweis zur Onlinespende:
Bitte tragen Sie im Überweisungstext unbedingt Ihre vollständige Adresse ein, damit Ihnen eine Spendenquittung zugestellt werden kann!

Spendeninformationen

Sparkasse Bayreuth
IBAN: DE38 7735 0110 0020 9090 99
BIC: BYLADEM1SBT

Spenden Sie hier online

Geben Sie in das unten stehende Feld einfach Ihren gewünschten Spendenbetrag ein und klicken Sie auf „Jetzt spenden“ um komfortabel via SOFORT Überweisung zu spenden. Das Albert-Schweitzer-Hospiz dankt Ihnen herzlich für Ihre Spende!

Bei Zahlungen per Sofortüberweisung (Klarna) werden Sie auf die Website von www.sofort.com weitergleitet, wo Sie Ihre IBAN oder BIC hinterlegen müssen. Anschließend werden Sie nach den Login Daten (ID und Passwort) zu Ihrer persönlichen Bank gefragt. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Klarna können unter cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/data/de_de/data_protection.pdf abgerufen werden.

Durch das Anklicken des Buttons „Jetzt spenden“ schließen Sie Ihre Spende ab und erklären sich außerdem mit der damit verbundenen, hier beschriebenen Datenverarbeitung einverstanden. Wir verwenden die für die Durchführung der Spenden von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Spende. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

Mit vollständiger Abwicklung der Spende werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Zur Abwicklung der Spendenzahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Diese Unternehmen dürfen Ihre Daten nur zur Auftragsabwicklung und nicht zu weiteren Zwecken nutzen.