Spendenübergaben

Kuchen für einen guten Zweck

Der erste offizielle Basketball-Fanclub von medi-bayreuth hat am 26. Januar kunstvolle Torten und Kuchen gebacken und an der Fanbase in der Oberfrankenhalle verkauft. Einen Teil des Verkaufserlös wird diesmal gespendet an das Albert Schweitzer Hospiz in Bayreuth. Die 200 €-Spende wurde am 29. Februar, vor dem Heimspiel gegen Ulm, übergeben. Der Scheck wurde von Sibylle Hammon (Vorstandsvorsitzende Bayreuth Bats) und Jürgen Schwarz (Finanzvorstand Bayreuth Bats) zusammen mit einigen Mitgliedern der Bayreuth Bats an Dr. Stefan Sammet (Hospizverein), Iris Koch (Albert Schweitzer Hospiz) und Roland Kubitzky (Hospizverein) übergeben.

Bericht im Nordbayerischen Kurier vom 21./22. März 2020

Bayreuther Bats backen Kuchen für den guten Zweck.